KOMBI-ANGEBOT:                                                                                                                        Allgemeine Waffensachkunde für Sportschützen / Bootsführer / Sammler und Sportliches Schießtraining

ALLGEMEINE WAFFENSACHKUNDE  (für weitere Infos bitte HIER klicken!)

 

Staatlich anerkannter Waffensachkundelehrgang für Sportschützen, Bootsführer und Sammler.

Bundesweit und in allen Sportverbänden gültig!

 

Lehrgangsziel:

Der Lehrgangsteilnehmer soll gem. §7 Abs.1 des WaffG umfassend ausreichende Kenntnisse über den Umgang mit Waffen und Munition, Rechtsvorschriften des Waffenrechtes, des Beschussrechtes sowie der Notwehr und des Notstandes, Funktionsweisen von Waffen, Innen- und Außenballistik, Reichweite und Wirkungsweise des Geschosses, über verbotene Gegenstände, Funktions- und Wirkungsweise sowie die Reichweite von Waffen, Handhabung von Waffen und Munition sowie ausreichende Fertigkeiten im Schießen mit Schußwaffen erlangen und nachweisen können.

 

Der Lehrgangsteilnehmer erhält vor dem Lehrgang einen Dropbox-Zugang mit den aktuellen WaffG, AWaffV und anderen einschlägigen Gesetzen.

Die Sachkunde beinhaltet die Ausbildung an Kurz-, Lang- und Signalwaffen.

 

Lehrgangsdauer:     

16 Vollstunden (ohne Prüfung) aufgeteilt auf 3 Tage (Freitag, Samstag und Sonntag)

 

Lehrgangsort:        

Theoretische Ausbildung und Prüfung: Auerhahnstr. 24, 97659 Schönau OT Burgwallbach


Teilernehmerzahl:   

maximal 6 Personen

Bei Bedarf bieten wir auch Einzelausbildung und Lehrgänge nur für Frauen an.

 

und

 

SPORTLICHES SCHIEßTRAINING (für weitere Infos bitte HIER klicken!)

 

Immer wieder erreichen uns Anfragen von Sportschützen zur Teilnahme an einer Schießausbildung bzw. eines Verteidigungsschießens.

Die gesetzlichen Bestimmungen grenzen jedoch die Teilnehmer hierbei ausnahmslos auf gefährdete Personen bzw. Personal ein. Also Personen, die die Voraussetzungen der AWaffV §23 erfüllen.

Als Faustregel gilt hier, wer einen Waffenschein besitzt oder behördlicher Waffenträger ist, darf an diesen Schießen bzw. dieser Ausbildung teilnehmen.

 

Mit unserem Sportlichen Schießtraining ermöglichen wir Sportschützen ein angeleitetes Training ähnlich dem Verteidigungsschießen unter den Bedingungen einer zugelassenen Disziplin eines Schießsportverbandes.

 

Lehrgangsdauer:     

 4,5 Stunden an einem Tag

 

Teilernehmerzahl:   

maximal 4 Personen

Bei Bedarf bieten wir auch Einzelausbildung und Schießtraining nur für Frauen an.

 

 

Preis bei gleichzeitiger Anmeldung für:

1 Lehrgang Allgemeine Waffensachkunde für Sportschützen / Bootsführer / Sammler

und

1 Sportliches Schießtraining

 

220,00 Euro  inklusive Gebühr für die Prüfung zur Allgemeinen Waffensachkunde

Versicherung und Munition, die während der Ausbildung bzw. des Schießens benötigt werden,

sind inklusive.

Getränke und Verpflegung sind nicht inklusive.

  

Bei Nachprüfung Allgemeine Waffensachkunde ohne weitere Ausbildung fallen                              45,00 Euro Prüfungsgebühr an.

 

Für Gruppen und Vereine erstellen wir individuelle Angebote!

 

 

Hier geht's zum ANMELDEFORMULAR: Allgemeine Waffensachkunde

 

Hier geht's zum ANMELDEFORMULAR: Sportliches Schießtraining

 

Hier geht's zur: PRÜFUNGSORDNUNG Allgemeine Waffensachkunde

 

 

 

Haben Sie Fragen oder benötigen mehr Informationen?

Kontaktieren Sie uns per Email oder Telefon, wir geben Ihnen jederzeit gerne Auskunft.